Zwei weitere Luta Livre Blackbelts im German Top Team

Luta LIvre

Luta Livre Blackbelts

Die harte Arbeit im German Top Team HQ in Reutlingen macht sich nach mehr als einem Jahrzehnt langsam bezahlt. Nicht nur für das Team insgesamt, sondern im Besonderen auch immer mehr für einzelne Athleten, welche über viele viele Jahre stets viel Schweiß und manchmal auch etwas Blut in ihren Fortschritt investiert haben. Zwei dieser herausragenden Sportler wurden nun von dem Weltverband aus Brasilien mit dem begehrten “Faixa Preta”, dem Schwarzgurt, im Luta Livre graduiert.

Stefan Hoss

Stefan Hoss

Stefan HossWer in Deutschland die Grapplingszene verfolgt kam in den letzten Jahren nicht an dem Namen Stefan Hoss vorbei. Der Gymnasiallehrer gehört schon seit über 15 Jahren zu den absoluten Abräumern im Grappling und kämpfte als Mitglied der Deutschen Nationalmannschaft schon auf Europa- und Weltmeisterschaften des Weltverbandes FILA. Der mehrfache Deutsche Meister der “Deutsche Grappling Liga” und im Shooto Grappling kämpfte über Jahre hinweg auf internationalem Top Niveau und hat sich mit seinem ruhigen und konzentrierten Kampfstil einen Namen hierzulande gemacht.

Nun wurde Stefan Hoss mit dem schwarzen Gürtel für seine jahrelange harte Arbeit ausgezeichnet und zählt zu den wenigen Schwarzgurten in unserem Land.

 

Maximilian Schmid

Maximilian SchmidDer älteste Schüler von mir trainiert seit weit über 20 Jahren im German Top Team und hat bereits als junger Teenager auf Turnieren den Erwachsenen das Leben schwer gemacht. Sein sehr auf Submissions orientiertes Game ist seit Jahren mehr als solide und spätestens, seit er das Main Event beim “Evolution Grand Prix” in der Schweiz gegen den Europa- und Weltmeister Patrick DeCaro (Schwarzgurt BJJ) zu einem Unentschieden kämpfte hat er sich als würdiger Kämpfer auf internationalem Top Niveau bewiesen.

Auch für Maximilian Schmid kommt die Graduierung zum Schwarzgurt überraschend, da sich der sympathische Kämpfer ebenso wie Stefan Hoss nie etwas aus Gürteln oder Graduierungen gemacht hat. Doch ebenso wie Hoss unterrichtet Schmid auch schon seit Jahren selbst und ist als technisch versierter und didaktisch einwandfreier Luta Livre Trainer bekannt.

Ich beglückwünsche diese beiden Vorzeige Sportler zu ihren neu erworbenen Graduierungen und bin mehr als stolz, solch außerordentlich versierten Lehrer und Kämpfer in meinem Team zu haben.

OSU!

Peter Angerer

Related Articles

Seminar in der Ukraine

Die Shidokan Branches der Ukraine und Deutschland verbindet seit Jahren eine enge Freundschaft. Und ebenso, wie die Deutschen, stellt auch die Ukraine regelmäßig Weltmeister im…

Auf nach Japan!

Es ist allseits bekannt, dass die Kämpfer aus dem German Top Team HQ in Reutlingen regelmäßig bei internationalen Turnieren in Japan antreten. Das Land der…