Aufruf an alle Schulen des German Top Team

Wir wollen wieder trainieren! Zumindest gibt es für die Profi- und Spitzensportler hierfür einige Möglichkeiten. Dafür ist aber unabdingbar, dass man auch als Profi- oder Spitzensportler anerkannt ist. Genau hier habe ich in den vergangenen zwei Wochen angesetzt. Für die Verbände ADCC Germany, Shooto Germany und Shidokan Germany habe ich klare Richtlinien definiert, ab wann ein Sportler und Mitglied des jeweiligen Verbandes als Spitzensportler oder gar Profikämpfer zählt. Nachzulesen sind diese Bestimmungen und meine Bemühungen in den beiden folgenden Artikeln auf kakutogi.org:

Wir schaffen Struktur im Chaos

Rising Sun wird kommen!

Ich bitte Euch alle, in erster Linie aber vor allem die Schulleiter und Coaches, sich diese beiden Artikel genau durch zu lesen und mit mir Verbindung aufzunehmen. Ich arbeite gerade hart daran Training für die Profi- und Spitzensportler wieder möglich zu machen. Nicht nur bei uns in Reutlingen, sondern am Besten in allen Standorten des German Top Team und auch in weiteren Schulen in ganz Deutschland.

Ich möchte allen Sportlern, die sich in den letzten Jahren durch harte Arbeit, Entbehrungen und viel Einsatz eine Position als Spitzensportler erkämpft haben, wieder die Möglichkeit geben, in den Sport zurück zu kehren. Und dadurch natürlich auch den Weg für ALLE zu ebenen und vorzubereiten.

Je mehr Leute sich einbringen und mitwirken, um so größer sind unsere Chancen. Nur gewichtige Stimmen werden in diesen Tagen noch gehört. Also, raus aus der Lethargie und rein ins Machen!

PS: Die gute Neuigkeit für alle Mitglieder des German Top Team HQ in Reutlingen: durch Euren Jahresbeitrag seid Ihr in allen drei Verbänden gemeldete und aktive Mitglieder und könnt schon für die Liste der Kaderathleten in Frage kommen. Für ADCC Germany habe ich schon einmal eine Liste mit den Mitgliedern aus dem GTTHQ hier veröffentlicht.

Related Articles

Responses